Die Forschungsflugzeuge Polar 5 und 6 sind heute bei Sonnenschein gestartet. Sie werden auch bei Sonnenschein wieder heimkehren.

Die knuffigen Flieger aus den Dreißigern mit noch fast komplett analoger Technik im Cockpit werden von kanadischen Piloten geflogen. An Bord sind außer Pilot und Copilot jeweils vier bis fünf Wissenschaftler, die für die Datensammlung der Geräte zuständig sind.